Chaka Demus & Zangen

Chaka Demus & Pliers  ist ein jamaikanisches Reggae – und Dancehall – Duo , das in den 1990er jahren von den Beiden Musikern John Taylor (DJ Chaka Demus) und Everton Bonner (Zange) Gegründet Wurde. Chaka Demus fungiert in diesem Duo und DJ und Produzenten , während die Zangen Gesangspart Wechsel verkraften.

Karriere

Wenn sich das Duo in den 1990er jahren und erste Erfolge zusammenschloss aufzeigen Könnte, Hatten sich Chaka Demus Zangen und BEREITS mit Solo Karr Irish EINEN Namen in der Musik Dancehall Industrie gemacht. Ihre Single  Tease Me  aus dem Jahr 1993 war ein Hit. Die nächsten Einzel  Murder She Wrote  , aufgenommen von den Produzenten Sly & Robbie , Bleibt ein Jahr später monatelang in den Britischen Single Charts und Steigt bis auf Platz 3. Zwischendurch veröffentlichte Chaka Demus & Pliers ein Re-Release von  Tease Me  , das in der Charts Platz 1 investiert. Ihr größter Erfolg hat sie im Dezember 1993 geehrt. Version von  Twist and Shout , die zusammen mit Jack Radics und dem Taxi Gang erwürgt haben und ein weiterer Nummer-1-Hit in Großbritannien sind. Das Debütalbum  Tease Me  erreicht in Folge der ebenfalls Platz 1 in Großbritannien und mit Wird Platin ausgezeichnet.  [1]  In Kanada und Frankreich gibt es einen Platin-Status.

Nach Einer Zeit der Langeren Trennung schließt sich Chaka Demus & Zangen im Jahr 2007 wieder zusammen, sterben um auf Vinyl veröffentlichten Einzel  Your Lovin ‘Need  zu Produzieren. Das Lied ist erste Auskopplung des Albums stirbt  So stolz  aus dem Jahr 2008. Im November 2007 konzentriert sie zusammen mit Alicia Keys bei der American Music Awards auf und ihrem sangen günstigster Hitsingle  Murder She Wrote  .

Chaka Demus & Zangen waren die Ersten jamai Gummi chen Künstler, sterben drei aufeinanderfolgende Top Hits in den Britischen Einzel-Charts platzieren konnten. Erst 2001 Shaggy diesen Rekord mit vier Top-Hits in Folge ein.

Diskographie

Alben

Jahr Titel Chartplatzierungen  [2]  [1] Anmerkungen
 DE  AT  CH  UK  US
1993 Tease Me  (UK)  /
Alles, was sie schrieb  (DE, US)
82
(8 Wo.)
1   (35 Wo.)
Erstveröffentlichung: Juni 1993
Produzen: Sly & Robbie , Lloyd “Gizy” Willis

weitere Alben

  • 1992: Gal Wein Wein Wein
  • 1992: Gold
  • 1993: Ruff dieses Jahr
  • 1995: Sie lassen niemanden
  • 1996: Bewusstsein ein Leck
  • 1996: Für alle ein bisschen Leute
  • 2000: Mord, den sie schrieb
  • 2000: Gefährlich
  • 2001: Hilf ihnen, Herr
  • 2001: Dancehall Down
  • 2003: Ärger und Krieg
  • 2005: Zurück an der Wand
  • 2008: So stolz

Zusammenstellung

  • 1996: Unaufhaltsam 1986-1992
  • 1997: Chakademus & Zangen
  • 2004: Dancehall Classics
  • 2004: Gal Wein
  • 2005: Gold: Das Beste von

Singles

Jahr Titel
Chartplatzierungen  [2]  [1] Anmerkungen
 DE  AT  CH  UK  US
1993 Murder She Wrote
Tease Me / All Sie schrieb
27
(4 Wo.)
57
(17 Wo.)
Erstveröffentlichung: 30. März 1992
1993 Necken Sie mich,
necken Sie mich / alles, was sie schrieb
31
(13 Wo.)
11
(12. Mi.)
(15 Wo.)
Erstveröffentlichung: 31. Mai 1993
Autor: Everton Bonner, John Taylor, Lloyd
Willis, Robbie Shakespeare , Sly Dunbar
1993 Sie lässt niemanden
mich ärgern / Alles, was sie schrieb
59
(11 Wo.)
(10 Wo.)
Erstveröffentlichung: 6. September 1993
Autoren: Curtis Mayfield, Dino Fekaris
Original: Curtis Mayfield , 1981
1993 Twist and Shout
Alles, was sie schrieb
32
(14 Wo.)
12
(8 Wo.)
17
(14 Wo.)
1   (14 Wo.)
Erstveröffentlichung: 6. Dezember 1993
feat. Jack Radics und Taxi Gang
Original: Die Top-Noten , 1961
1994 Ich will dein Mann sein
necke mich / alles, was sie schrieb
19
(6 Wo.)
Erstveröffentlichung: 6. Juni 1994
1994 Gal Wein, den
sie schrieb
20
(4 Wo.)
Erstveröffentlichung: 15. August 1994
1995 Twist und Shout (Remix) 67
(1 Wo.)
Erstveröffentlichung: 20. März 1995
feat. Jack Radics und Taxi Gang
Auto: Bert Berns , Phil Medley
1996 Jedes Kinda People
für jedes Kinda People
47
(2 Wo.)
Erstveröffentlichung: 19. August 1996
Autor: Andy Fraser
Original: Robert Palmer , 1977
1997 Jede kleine Sache, die sie tut, ist Magie 51
(2 Wo.)
Erstveröffentlichung: 18. August 1997
Autor: Sting
Original: Die Polizei , 1981

weitere Singles

  • 1992: Ruff dieses Jahr
  • 1992: Dem a Watch mich
  • 1992: Du siehst gut aus
  • 1992: Schlechter Verstand
  • 1992: Lächeln
  • 1992: Winzmaschine
  • 1992: Dieb
  • 1993: Herr Erwähnen
  • 1993: Wenn ich bei dir bin
  • 1994: War ein Gwan auf der Spur
  • 1994: Liebe brennt
  • 1994: Süßer
  • 1994: Der Ort heiß
  • 1995: Ich liebe dich verrückt
  • 1995: Gal Wein Junglist Grind
  • 1995: Wir beten
  • 1996: Beeil dich und komm
  • 1996: Boom Smilin ‘
  • 1996: Mordgeschichte
  • 1998: Zucker Zucker  (mit Spanner Banner)
  • 1999: Fräulein Fein
  • 1999: Voller Schlechter Verstand
  • 2000: Aufstand
  • 2000: Erlösung
  • 2001: Zu früh gegangen
  • 2002: Ich habe das Zeichen gesehen
  • 2002: Arbeite es aus
  • 2003: Alle Blicke auf mich
  • 2005: Meine Liebe
  • 2007: Brauche deine Liebe
  • 2008: Wenn King Tubby zum Spielen benutzt wird
  • 2009: Erlösungslied

Quellen

  1. ↑  Hochsprung nach:a  c  Gold- / Platin-Datenbank UK
  2. ↑  Hochspringen nach:a  b  Chartquellen: DIE AT CH UK Billboard Hot 100

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *