Charmante Pferde

Charme Pferde  (bürgerlich  Michael Müller  ) Auch bekannt als  M. Miller  , ist ein deutscher Deep-House – DJ und Musikproduzent aus Köln . Es gab ein Kribbeln von DJ- Duos Bodybangers. Des weiteren nützt er für Musikproduktionen das Pseudonym  Michael Mirell  .

Karriere

Müller begann im Jahr 2000 mit der Musikproduktion, dort gibt es verstorbene House- Lieder wie  M. Miller  und Remixe als  Miller  . Gemeinsam mit Jens Gimborn alias  Jim Connor  gründete 2003 das Label  Villanova Recordings  , das 2006  GM Productions umbenannt wurde. DERZEIT betreibt sowohl die Label –  Schrei & Shout Recordings  [2]  , die Buchung- Außerdem sie und Management Agentur Fährt  Hype Künstler  . Im Jahr 2007 gründeten dort Schwestern mit Andreas Hinz das Projekt Bodybangers , bei denen es erfolgreich im deutschsprachigen Raum ist. Im Jahr 2014 geht, als Charming Horses  wieder solo Titel zu veröffentlichen. An den Liedern von  Charming Horses  ist außer Andrew Lennix alias  Raw Shape  befestigt, bei wemchem schon früher zusammenarbeitte.

Charming Horses trat auf verschiedenen Musikfestivals auf, unter anderem im Parookaville 2017.

Diskographie

Singles

als M. Miller
  • 2000:  Tanzen
  • 2001:  Brasilien 2 Köln EP
  • 2002:  Schwarzes Gold EP
  • 2003:  Weißer Sand EP
  • 2003:  Zusammenkommen  (mit Jim Connor)
  • 2004:  Folge mir
  • 2005:  Vorwärts EP
als bezaubernde Pferde
  • 2014:  Folge  (feat.
  • 2015:  Ein Schritt voraus  (feat.
  • 2015:  Glaube
  • 2015:  Du und ich  (feat Emma Carn)
  • 2015:  Sonnenmädchen  (mit LIZOT feat. Jason Anousheh )
  • 2016:  Sie Plus mich / Tough Love  (feat James Ford)
  • 2016:  Töte mich leise mit seinem Lied   (feat Jano )
  • 2016:  Höhere Liebe  (feat Grace Grundy)
  • 2016:  Sprich so  (feat Abaz)
  • 2017:  Du bekommst was du gibst  (feat Grace Grundy)
  • 2017:  Eisenbahn Romance

Remixe

  • 2014: Francesco Rossi feat. Ozark Henry – Godspeed You (bezaubernde Pferde Remix)
  • 2015: Beth – Sorgen Sie sich nicht Kind (Charming Horses Remix)
  • 2016: Dannic Kunststück. Aïrto – Zünde den Himmel an (Charming Horses Remix)
  • 2016: Robert Redweik – Warum Cousin (Charming Horses Remix)
  • 2017: Jam feat. Solamay – Invaced (Charming Horses Remix)
  • 2017: Seinabo Sey – Still (Charming Horses Remix)
  • 2017: Clean Bandit feat. Zara Larsson – Symphony (Entzückende Pferde Remix)

Belege

  1. Hochspringen↑ Chartquellen: DE PL
  2. Hochspringen↑ http://www.musikmarkt.de/Aktuell/News/Roba-Music-Publishing-und-Scream-Shout-verlaengern-Kooperation

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *