Giulia Anghelescu

Giulia Anghelescu (* 7. November 1984 in Galaţi ) is a Rumänische Pop-Dance- Sängerin und DJane beim Radio – Sender Pro FM in Rumänien. Sie war von 2009 bis Ende 2011, die weibliche Stimme des rumänischen Trios DJ Project und darüber, dass Position als Frontsängerin im Dezember 2016 erneu wurde.

Leben und Wirken

Frühe Jahre

Anghelescu schloss die Grundschule “Scoala de arte Dimitrie Cuclina” in Galaţi ab. Sie haben mit zwei Jahren ihren ersten Bühnenauftritt in der Show Tip Top Minitop . 1995 veröffentlichte sie ihre erste Kassette mit Liedern, die von Adrian Ordean und Mihai Ochiu zusammengestellt wurden. 1996 bildete Giulia Seamammen mit Monica Andreia und Andreea Antonescu das Frauentrio Flash , das sich Straßen des kommenden kommerziellen Erfolgs schnell wieder auflöse. Anschließend Nimmt się an dem Casting – Show Scoala Vedetelor teil und bis zum Recall schafft es die Show.

2000-2005: Candy 

Im März 2000 lachte Laurenţiu Duţă , ein Freund aus ihrer Kindheit, die zusammengebrochene Bekanntheit als Musiker. Auf den Vorschlag gründet sie die Band Candy , die aus ihr und zwei weiteren Sängerinnen file. Das Trio landete nach kurzer Zeit ein One-Hit-Wonder mit dem Lied Merge la la mare (“Wir gehen zum Meer”) und veröffentlichte wenig später das gleichnamige Debütalbum . Im Jahr 2002 wurde die Sängerin nach Bukarest , wo sie das “Gheorghe-Lazar Gymnasium” war, fertig gestellt. Und die 2002er Band der Sängerinnen Band, die aber schnell Ersatz fand. 2004 ein weiteres Mitglied der Band, um eine Solokarriere zu beginnen.

Giulia Anghelescu lebt mit DJ Project

Bis 2005 moderierte Anghelescu, die Cool-Mea Distracţiei , Kiss Adventure und Kiss meinen Weg in Rumänien zeigt. Sie war als Radio Moderator in Kiss FM , One FM , Radio 21 und Pro FM tätig.

2006-2008: Solokarriere

Ihr zweites Studioalbum Fluturi (“Schmetterlinge”) wurde im Sommer 2006 veröffentlicht; lacht ihre Aussagen zeigt ihren Spaziergang von einem Teenager zu einer Dame. Die Tracks auf dem Album sind ein Puzzle aus ihrem Leben. 2008 veröffentlichte sie ihr drittes Album Primul Pas (“Der erste Schritt”), das von Marius Moga und Laurenţiu Duţă produziert wurde und u. a) Duett mit Gabriel Huiban enthält. Anghelescu Gewann 2008 den Ersten Platz in der Tanzshow Dansez pentru tine ( “Ich tanze für dich”).

Seit 2009: DJ Project , Mutterschaft und viertes Studioalbum

Anghelescu kehrte 2009 als Ersatz für Ellie White zum DJ Project (von DJ Maxx und DJ Gino) zurück, nach ihr 2001 bereit kurz mit seinem Debutalbum Experience mitwirkte. In Kürze veröffentlichte das Trio drei Lieder, die in Bulgarien einen kommerziellen Erfolg einfuhren. Jetzt (“Nein”), Regrete (” Bereiten “) und Mi-e dor the noi (“Ich vermisse uns”) erschafft Positionen in den Rumänischen Charts.

2011 verließ sie die Bandstraßen ihrer Schwangerschaft. Im Jahr heiratete sie Vlad Huidu und gebär ein Mädchen. [1] Gleich darauf erschienen ihr viertes Studioalbum Un om cu un pian (“Eine Person mit Klavier”), welche sich vielfach verkauft.

Seit Dezember 2016 ist Anghelescu wieder als Frontsängerin von DJ Project tätig und löste Xenia Costinar, die sich kurzzeitig wieweibische Stimme, ab.

Diskographie

Studioalben (mit Candy )

  • 2000: Süßigkeit
  • 2001: O Seară Perfecta
  • 2002: Der Fisch
  • 2003: Best Of Candy
  • 2003: Poveste

Studioalben (Solo)

  • 2004: Giulia
  • 2006: Fluturi
  • 2008: Primul-Pass
  • 2012: Un cu un pian

Singles

  • 2011: Unterschätzte Liebe
  • 2011: Vorbe Goale
  • 2012: Un cu un pian
  • 2013: Mein Leben
  • 2013: Asien
  • 2014: Jocuri Deochiate
  • 2015: Ghici Cine?
  • 2016: Ochii tai
  • 2016: Ce-a fost a fost (feat Verschiebung )
  • 2017: Ne vedem noi

Ausstattungen

  • Directia 5 feat. Giulia – Das ce
  • Furbo feat. Giulia – Baby Baby
  • Laurentiu Duta feat. Giulia – Totul sa pierdut
  • Vali Barbulescu feat. Giulia – In der Nacht
  • Codu Penal feat. Giulia – Vreau banii tai
  • Giulia feat. Vali Barbulescu – Zbor
  • Marius feat. Giulia – Regen
  • Giulia feat. Gabriel – Te-Ales
  • DJ Andi feat. Giulia – Offener Geist
  • Giulia feat. Micke – Maussong
  • Ruhige Leistung. Giulia – Ich möchte
  • Anthony Icuagu feat. Giulia – Sonnenstrahl
  • DJ Ciurma feat. Giulia – Letztes Weihnachten
  • Bere Free feat. Giulia – Doua Inimi
  • Tanzfläche feat. Giulia – Nicht schlafen

Weblinks

  • Offizielle Website (rumänisch)
  • Giulia auf Discogs
  • http://biografii.famouswhy.ro/giulia_anghelescu/
  • http://www.click.ro/comunitate/romanesti/exclusiv-giulia-anghelescu-are-interzis-vila-lui-huidu

Einzelstunden

  1. Hochspringen↑ Fernsehnachricht über Giulia Anghelescu (rumänisch)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *